The Wild Girls

Grieder
Fischmarkt

Frisch & gesund

Veröffentlicht am



Spinatsprossen, Quinoa, rote Linsen, Chiasamen – im Deli Café «The Wild Girls» im dritten Stock des Modehauses Grieder geht es gesund zu und her.

Wer sich gesund ernähren und seinen Lunch nicht immer selber zubereiten will, hat’s mitunter schwer. Die Auswahl an veganen, laktose- oder glutenfreien Mittagsmenüs ist oftmals relativ bescheiden. Das «The Wild Girls» schafft nun Abhilfe. Mitten in der Stadt kannst du dich dort mit bunten Salaten, Suppen, frischen Säften und Gemüseschalen verköstigen.

Auf der Speisekarte steht zum Beispiel die Salatschale mit Quinoa, Birne, gerösteter Karotte, Sellerie und Dill an Honig-Sauce. Oder der Blumenkohl-Spinat-Kartoffel-Eintopf mit Kokosmilch, Koriander und Minze-Sauce. Zum Dessert gibt’s unter anderem Schokoladekuchen ohne Mehl, dazu bekommst du einen Kaffee mit hausgemachter, veganer Milch. Das Angebot ist gross, auch Fleischesser kommen auf ihre Kosten und nach der Arbeit kannst du auf ein Bier, einen Prosecco, einen Mojito oder einen Birne-Spinat-Gurke-Zimt-Saft vorbeischauen. Ausprobieren lohnt sich
 

Was: Wild Girls Deli
Öffnungszeiten: täglich zu den Ladenzeiten, sonntags geschlossen, warme Küche von 10 bis 17 Uhr
Wo: Grieder, 3. Stock, Fischmarkt 3

www.wildgirlsdeli.com  


Kulinarik