Presence
Konzertabend

Museum
Kleines Klingental

Romantik pur

Veröffentlicht am


Am 28. Oktober kommst du im Museum Kleines Klingental in den Genuss von purer Romantik à la Cello und Streichorchester.

Die renommierte lettische Cellistin Gunta Ābele wird Ende Oktober zusammen mit dem neugegründeten Streichorchester Camerata Basilea unter der Leitung von Maija Gschwind auftreten.
Im Programm werden Werke von Pēteris Vasks und Juris Karlsons (Lettland) sowie Urs Josef Flury und Fabian Müller (Schweiz) präsentiert. Das Sol Gabetta gewidmete Cellokonzert Nr.2 «Presence» von Vasks steht im Zentrum der drei Konzerte.

Gunta Ābele

Ein Konzert in Basel
Alle Konzertorte haben einen Bezug zu den Mitwirkenden: Flury stammt aus Solothurn, Müller aus Zürich und Basel ist die Heimat von Camerata Basilea. Neben dem Cellokonzert sind «Abendgebet» (1999) von Juris Karlsons, «Sinfonietta für Streichorchester» (1978) von
Urs Josef Flury und «Weinberger Diver$timento» (2008) von Fabian Müller zu hören. Die ausgewählten Kompositionen sind sehr überzeugend und kontrastvoll, die Lyrik und Melodie treffen auf beeindruckenden Rhythmus und Energie.
Die Presence-Konzerte sind eine Hommage an das Jubiläum Lettlands, welches dieses Jahr 100 Jahr Unabhängigkeit feiert. Am 28. Oktober kommst du im Museum Kleines Klingental in den Genuss davon!

Was: Presence Konzertabend zeitgenössischer Romantik mit Cello und Streichorchester
Wann: 28. Oktober, 18 Uhr
Wo: Museum Kleines Klingental, grosses Refektorium, Unterer Rheinweg 26
Weitere Konzerte: 19. Oktober in Solothurn & 26. Oktober in Zürich
Eintritt: Frei (Kollekte)

presence2018.ch

Maija Gschwind