grassrooted startet die nächste Rettungsaktion! Dieses Mal sind es getrocknete Ananas, welche weggeworfen werden müssten. Eine unfassbare Menge von 7 Tonnen getrockneter Ananas finden keine Abnehmer*innen mehr. Alles ist Fairtrade und biologisch kultiviert von Kleinbauern in Togo.

Der Markt für getrocknete Ananas ist zusammengebrochen, weil es plötzlich viel billigere Angebote von Plantagen gibt. Diverse Grosskund*innen von gebana sind darum von einem Tag auf den anderen abgesprungen. Und nun ist das Mindesthaltbarkeitsdatum der getrockneten Ananas «nur» noch einige Monate und niemand will sie mehr (obwohl sie locker auch noch 1-2 Jahre gut sind!)

Um die Bauern und Bäuerinnen in Togo nicht in den Ruin zu treiben, nimmt gebana weiterhin Produkte der über 100 Bäuerinnen und Bauern ab und sucht Wege um mit der neuen Situation umzugehen. Aber das braucht Zeit. grassrooted unterstützt diese Anpassung mit dieser Rettungsaktion.

grassrooted will nicht hinnehmen, dass im aktuellen System einfach so mit Lebensmitteln und menschlichen Schicksalen gespielt wird und startet darum eine Rettungsaktion für die 7 Tonnen getrocknete Bio-Ananas. Die Ananas können vorbestellt und in der Markthalle am 16.11. abgeholt werden.

Weitere Daten und Abholaktionen:

Zürich, Di. 12.11.19, 17-20 Uhr, Ausstellungsstrasse 21
Bern, Mi. 13.11.19, 9-19 Uhr, LOLA Laden
Zürich Fr. 15.11.19, 15-20 Uhr, Ausstellungsstrasse 21
Basel Sa. 16.11.19, 10-15 Uhr, Markthalle

Preise:
1kg Ananas getrocknet, 35.-/kg
ab 3kg Ananas getrocknet, 30.-/kg

Ananas Rettungsaktion - grassrooted rettet Ananas aus Togo (Abholtag)
Samstag 16.11. um 10:00 - 15:00

Markthalle Basel
Steinentorberg 20, 4051 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen