Mit bewegenden Arien, gesprochenen Texten und berührenden Chorstücken aus Beethovens „Fidelio“ und 9. Sinfonie, Verdis „Nabucco“ sowie Mendelssohns „Paulus“ und „Walpurgisnacht“ spannt der künstlerische Leiter, Sebastian Goll, einen weiten Bogen. Hinaus aus einer dunklen und stummen Zeit, welche die Corona Pandemie mit sich gebracht hat, in ein hoffnungsvolles und lichtes Jetzt. Der musikalische Weg des Konzertes „Aus der Dunkelheit ans Licht“ mit dem Studienchor Leimental kumuliert im jubelnden Finalsatz von Beethovens 9. Sinfonie „Ode an die Freude“.

Auf der Bühne:
Solisten
Kirstin Sharpin, Sopran
Veronika Dünser, Alt
Roberto Gionfriddo, Tenor
Martin Snell, Bass
Andreas Heinrich, Sprecher
Felix Julius, Sprecher
Studienchor Leimental
amici musici, Orchester für Alte Musik
Sebastian Goll, Leitung

Vorverkauf bei den Chormitgliedern
ab 18.10.21: Kulturhaus Bider & Tanner Tel. 061 206 99 96