Die Verkostung dieser Gewächse aus der Kult-Domaine ist ein tiefes Erlebnis. Das Burgund gilt als Wiege des Terroirs. Auf Château Pommard wird dieser Gedanke mit grosser Leidenschaft umgesetzt. Die 20 Hektaren innerhalb des ummauerten «Clos» sind akribisch nach der unterschiedlichen Bodenbeschaffenheit unterteilt. Die Parzellen werden getrennt voneinander vinifiziert, ausgebaut und 18 bis 22 Monate in Barrique gelagert. Erst dann bündelt Kellermeister Emmanuel Sala seine Einzellagenweine zum Grand Vin du Château de Pommard. Entdecken Sie ein Stück grosses Burgund.

CHF 70.00 inkl. Apéro-Platte

Melde dich an!

Degustations-Abend | Die königlichen Weine von Château de Pommard
Donnerstag 30.09. um 18:30 - 21:00

Chez Grisoni
Klosterberg 15, 4051 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen