Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Moderation: Annette König

Eine junge Bukarester Malerin kehrt nach ihrem Kunststudium in Paris in den Ferienort ihrer Kindheit in den rumänischen Karpaten zurück. In der Kleinstadt B. hat sie bei ihrer bourgeoisen Großtante unter Kronleuchtern und auf Perserteppichen die Sommerferien verbracht. Eine Insel, auf der die kommunistische Diktatur etwas war, das man verlachen konnte. „Uns kann niemand brechen“, pflegte ihre Großtante zu sagen. Heute ist der Kommunismus Vergangenheit und B. hat seine besten Zeiten hinter sich. Für die Künstlerin ist es eine Rückkehr in eine fremd gewordene Welt, mit der sie nur noch wenige enge Freundschaften und die Fäden ihrer Familiengeschichte verbinden.

Als auf dem Grab Vlad des Pfählers, als Dracula bekannt, eine geschändete Leiche gefunden wird, begreift sie, dass die Vergangenheit den Ort noch nicht losgelassen hat und der Leitspruch ihrer Großtante zugleich der Draculas ist. Seine Geschichte will sie erzählen, auch wenn die sich ihr entzieht.

Eintritt: CHF 18.00 / 15.00

«Die nicht sterben» – Buchbesprechung mit Dana Grigorcea
Donnerstag 10.06. um 19:00 - 21:00

Philosophicum / Druckereihalle im Ackermannshof
St. Johanns-Vorstadt 19-21, 4056 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Ähnliche Events

02.08.21 11:00 Kinderferienprogramm

02.08.21 19:00 Moderne Gefühle Basel

03.08.21 11:00 Kinderferienprogramm

03.08.21 19:00 Moderne Gefühle Basel

04.08.21 11:00 Kinderferienprogramm

04.08.21 14:00 Sommer Workshop | Comic Jam