Diese Veranstaltung wurde abgesagt.
(© Kaspar Rechsteiner)

«Diesseits der Grenze» rekonstruiert Schicksale, deren Weg zwischen 1925 und 1955 in die Schweiz geführt haben. Gabriel Heim hat im Basler Staatsarchiv in den umfangreichen Dossiers der Fremdenpolizei recherchiert und ausgehend davon zehn Schicksalswege nachgezeichnet. Die packenden und ergreifenden Lebensgeschichten zeigen ein bewegendes Stück schweizerischer Zeitgeschichte auf.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, eine Anmeldung unter historisches.museum@bs.ch oder +41 61 205 86 00 ist erforderlich.