Fünf Filmabende zum Thema Ernährung im August und September 2019 – Open Air mit dem solarbetriebenen Umweltkino von Nomatark. Geniesst lokale Spezialitäten von «Vorbildern von heute für morgen», schaut euch gute Filme an und kommt ins Gespräch.

Moderierte Veranstaltung. Eintritt frei. Essen gegen Spende oder Verkauf, manchmal gratis.

Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Kooperation mit dem Stadtteilsekretariat Basel-West und Nomatark.

Film
«Edible City», die essbare Stadt, ist eine betriebsame Reise in die Good-Food-Bewegung. Das Spektrum der porträtierten AktivistInnen, Initiativen und engagierten BürgerInnen zeigt, wie jeder Mensch zum Wandel unseres Nahrungsmittelsystems beitragen und hoffnungsvolle Lösungen zu monumentalen Problemen finden kann.

Vor dem Film
Urban Agriculture Basel vernetzt derzeit ca. 40 aktive Pro- jekte, die biologisch-nachhaltig Lebensmittel anbauen, verarbeiten, verteilen, geniessen und wiederverwerten.

Koste von der Vielfalt, die hier wächst: Gemüse aus Gemeinschaftsgärten, Stadthonig, Wildkräuterspezialitäten, Eingemachtes.

Edible City - Filme und Gespräche über die Welt von morgen
Samstag 21.09. um 19:00 - 22:00

Markthalle Basel
Steinentorberg 20, 4051 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Einlass

Kostenlos