Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Orchester-Pop!

Speaking of Pop: Durchforstet man die deutsche Musiklandschaft, finden sich nur wenige Künstler*innen und Bands, die es schaffen sich auch auf internationalem Parkett Gehör und Ansehen zu verschaffen. Konstantin Groppers Get Well Soon ist eines dieser viel zu seltenen Unterfangen. Lauscht man dem verschrobenen Crooner, glaubt man kaum, dass sich diese aus der Zeit gefallenen Kompositionen weder nach Paris noch London zurückverfolgen lassen. Im vergleichsweise verschlafenen Mannheim, an Neckar statt Themse oder Seine, entspringt sein sprudelnder, auf dem jüngsten Album «The Horror» besonders gross daherkommender Orchester-Pop. Dabei ist der Name auch gleich Programm. Nicht etwa, weil der Klang besonders furchteinflössend wäre. Vielmehr drängt sich ein subtil-verspieltes Unbehagen zwischen Streicher und Tuba und gibt seinem Alpträume-verhandelnden Opus den stilgebenden Takt. Wie im Begriff einen verwunschenen Jahrmarkt zu vertonen, zitiert Gropper die grossen Soundtrack Klassiker des französischen Filmes, huldigt einem Sinatra der 50er und versetzt die einzelnen Elemente zu einem herrlich vertrackten Klangpuzzle. Im Mantel der Big Band – wie an diesem Abend - lassen sich Get Well Soons zwischen frenetischem Glockenspiel und sakralen Chören aufbäumende Songs bekanntlich besonders stilecht erleben.