Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.
Stefano Bollani (© Valentina Cenni)

Im Rahmen des ‹offbeat› Jazzfestivals trifft das Sinfonieorchester Basel auf Stefano Bollani. Bollani ist aktuell einer der erfindungsreichsten und wandelbarsten Pianisten auf seinem Gebiet und verbindet italienisches Temperament mit Humor und Charme. Die Liste seiner Kooperationen reicht von Jazz-Größen wie Chick Corea und Trompeter Enrico Rava, seinem langjährigen Förderer, über Weltmusiker wie Richard Galliano bis zu Avantgardisten wie Michel Portal. Bollani spielt modernen Jazz genauso erstklassig wie George Gershwin und Maurice Ravel, interpretiert aber auch Neutöner wie Igor Strawinsky und zuletzt Frank Zappa. Mit letzterem verbindet ihn sicherlich die Kombination aus Musikalität und anarchischem Humor.

Sinfonieorchester Basel
Stefano Bollani, Klavier
Stefano Bollani Trio mit Gabriele Evangelista und Bernardo Guerra
Leonardo Sini, Leitung

Sinfonie El Chakracanta (Schweizer Erstaufführung) und weitere Werke von Bollani u.a.