Rachel Harnisch, Sopran
Marina Viotti, Mezzosopran
Jan Schultsz, Hammerflügel

Johannes Brahms
Lieder und Duette

Über die Kammermusik Basel:
Die Gesellschaft für Kammermusik Basel, gegründet 1926, ist ein nicht gewinnstrebiger Verein mit Sitz in Basel. Sie veranstaltet jährlich 8 Kammermusik-Konzerte mit Ensembles aus aller Welt und gilt als eine der renommiertesten Kammermusikreihen Europas.
Schwerpunkte in unseren Programmen sind Streichquartett, Liederabende und Klaviertrio. Auf diesen Gebieten sind in den vergangenen Jahren die bekanntesten Formationen der Welt und die profiliertesten Sängerpersönlichkeiten sowie vielversprechende junge Ensembles in unseren Konzerten aufgetreten. Neben dem klassischen Repertoire bemühen wir uns um die Förderung neuer Musik und konnten immer wieder neue Werke in Auftrag geben oder als Uraufführung vorstellen.