Tasha Jay
Mit der Teilnahme an „The Voice of Switzerland“ machte die stets fröhliche, aufgestellte 37 jährige Sängerin erstmals auf sich aufmerksam.Mit Songs auf Englisch zeigt sich Ihre Stimme von einer warmen, einfühlsamen Seite. Poppig, soulig und auch bluesig sind Ihre musikalischen Einflüsse.Fortlaufend arbeitet die in Bottmingen (BL) wohnhafte Sängerin im Subvibes-Studio in Basel an neuen Songs.

Drilona Musa
Sobald Musa zu singen beginnt, sieht und hört man auch ihre Leidenschaft für die Musik. Wie bereits in früheren Auftritten zeigt sie vollen Körpereinsatz, fühlt sie sich in den Song ein. Die Sängerin schaffte es dieses Jahr ins Finale von „The Voice of Switzerland“. Zwar endete diese intensive Zeit nicht mit einem Sieg, sie wird jedoch nie aufhören zu singen.