Den grossen Meister aus der Wiener Klassik kennt man vor allem durch seine orchestralen Werke, mit denen er unzählige Meilensteine in der Musikgeschichte erschaffen hat. Weniger bekannt sind seine Lieder für Chor. Dort lässt er Gott ehren und von Liebe und Sehnsucht singen – ja, ein sanfter Beethoven kommt zum Vorschein. Diesen wunderbaren Klängen wollen wir uns zum Anlass seines 250. Geburtsjahres widmen.