Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.
(© Claude Hofer)

Zwei Generationen der gleichen Familie, Neffe (1995 geb.) und Tante (1963 geb.) treffen zum ersten Male performativ aufeinander mit unterschiedlichen professionellen Erfahrungen aus verschiedenen Kunstsparten. Die Wahl Philipp Glass (1937 geb./Metamorphosen) und Arnold Schönberg (1874 geb. Klavierstück op.11 Nr.1-3) sind begleitend akustisch als Inspiration dabei mit Ihren Verrücktheiten, Wiederholungen und Melancholie.
Für uns symbolisieren sie unsere gemeinsame Zeit und unser aller Leben mit alltäglichen Ritualen, Ausbrüchen, Brüchen, Katastrophen, Kriegen, Frieden, Freundschaften, Liebe und Versöhnungen.
Lassen Sie sich überraschen, was für Bilder dabei entstehen, die in Ihnen Assoziationen wecken werden, Momente der Langeweile auslösen die entspannend sein können und visuelle Reize, die aktivieren und sie auch mal zum Lachen bringen dürfen.

Am Klavier: Nicolas Caccivio
Performance und Choreografie: Nicole Berndt-Caccivio

Die Veranstaltung findet im Wettsteinhof statt!