BACH & FRANKREICH
Münsterorganist Andreas Liebig
Meisterwerke von J. S. Bach, César Franck und Vierne (Carillon de Westminster)

Info zur Konzertreihe:
Münsterorganist Andreas Liebig spielt Bach, Mozart, Barber und Duruflé.
Samstags nach dem Mittagsgeläut: 30 Minuten Orgelmusik, abwechslungsreiche Programme, international renommierte Konzertorganisten – Zeit zum Auftanken, zu Erholung und Inspiration: Der tausendjährige „Klangraum Münster“ ist in diesem Format bei Einheimischen und Touristen gleichermassen beliebt. Durchschnittlich 300 Zuhörer lauschen bei den wöchentlichen Mittagskonzerten im Basler Münster bis Ende September an der grössten und vielseitigsten Orgel der Region einer bunten Mischung von Werken alter Meister, von Bach, Mozart und Romantikern bis hin zu Messiaen. Neben Münsterorganist Andreas Liebig sind illustre Gäste aus dem In- und Ausland zu hören.