Line up
Jakob Manz (alto saxophone)
Hannes Stollsteimer (piano, keys)
Frieder Klein (bass)
Paul Albrecht (drums)

Energiegeladener Groove, Soul, komplexe Funkbeats und melodiöse Balladen sind die Markenzeichen. The Jakob Manz Project gewann den 1. Preis bei den Future Sounds 2018 der Leverkusener Jazztage, im April 2018 erhielt die Band einen 1. Preis sowie den Publikumspreis beim internationalen Jazzpreis Biberach. Bandleader Jakob Manz (*16.05.2001) spielte unter anderem mit so namhaften Musikern wie Wolfgang Schmid, Randy Brecker, Ack van Rooyen oder Wolfgang Dauner. Bereits mit 16 Jahren wurde er ins Bundesjazzorchester (BuJazzO) aufgenommen, mit dem er in Konzertsälen wie der Elbphilharmonie Hamburg, der Kölner Philharmonie oder im Gasteig München sowie in verschiedenen Ländern (u.a. USA, Kanada, Albanien, Niederlande) auftrat. «Jungspund schlägt sie alle: Jakob Manz und seine Band jagten den Geist des Jazz mit Nachdruck durchs Forum.» (Kölner Stadtanzeiger)

Line up
Jeff Cascaro (vocals, trumpet)
Roberto Di Gioia (piano)
Christian v. Kaphengst (bass)
Paul Hochstädter (drums)

Jeff Cascaro ist Jahrgang 1968 und singt, seit er denken kann. Seine Profi-Karriere begann bereits mit 18 Jahren als Gewinner von «Jugend jazzt». Karriere machte er unter anderem als Backgroundsänger und Gastmusiker mit den Bigbands von NDR, SWR, Rias, HR, mit Ute Lemper, den Fantastischen Vier, Sasha, Joe Sample von den Crusaders, Götz Alsmann, Klaus Doldinger's Passport, den Guano Apes und Paul Kuhn – um nur eine Auswahl zu nennen. Und einen Einblick in das genreübergreifende Musik-Verständnis des Mannes aus dem Ruhrpott zu geben, der so unüberhörbar das Herz auf dem rechten Soul-Fleck hat.
Seit 2000 ist der vielseitige Sänger und Trompeter noch dazu Professor für Jazz-Gesang an der Hochschule für Musik «Franz Liszt» in Weimar. Sein Debüt unter eigenem Namen bereitete Jeff Cascaro sorgfältig vor – und zeigte schliesslich 2006, was es heisst, die «Soul Of A Singer» zu haben. Sein 2. Album trug den Titel «Mother and Brother» und erschien im Jahr 2008. 2017 folgt nach einem Big Band Ausflug sein Jazz-Debüt-Album «Love & Blues in the City». Die aktuelle Live CD heisst «Pure», erschien im März 2020.

Offbeat presents: Jakob Manz Group ; Jeff Cascaro Band
Donnerstag 17.06. um 20:00 - 23:00

Atlantis Basel
Klosterberg 13, 4051 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Ähnliche Events

17.06.21 14:00 Public Viewing

17.06.21 14:00 Public Viewing

17.06.21 20:00 Oliver Scheidies die Kapelle für alle Fälle

18.06.21 11:00 Artstübli Archiv – Gruppenausstellung

18.06.21 14:00 Public Viewing

18.06.21 14:00 Public Viewing