Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Führung durch die Ikonenausstellung «Heilige Frauen. Dämonen. Toter Gott» mit der Kuratorin Nina Gamsachurdia & Führung durch die Dostoevskij-Ausstellung «FrauenBilder» mit Prof. Dr. Elisabeth Cheauré

Frauen spielten im persönlichen Leben Dostoevskijs eine wichtige Rolle: Er war zweimal verheiratet, hatte Geliebte und mehrere, zum Teil komplizierte Beziehungen zu Frauen, auch verheirateten Frauen. Weibliche Protagonisten spielen auch eine große Rolle in seinem literarischen Werk, mehr noch: Über literarische Weiblichkeits- und Männlichkeitskonstruktionen entwirft Dostoevskij sein spezifisches Menschenbild und seine Vorstellungen über die Rolle Russlands in der Welt und für die Welt.

Die Ikonen-Ausstellung schlägt eine Brücke zwischen dem literarischen Werk Dostoevskijs und der Bildsprache der Ikonen. Sie wendet sich dabei den drei Themen «Frauen, Dämonen und Toter Gott» zu.

11.30 Uhr Führung durch die Ikonenausstellung
13.00 Uhr Führung durch die Dostoevskij-Ausstellung

Eintritt: CHF 7.- (im Eintritt ist die Führung mit den Kuratorinnen inbegriffen)