Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Die TransBona-Halle an der Florenzstrasse 13 auf dem Dreispitzareal in Basel. Was einst lediglich eine Lagerhalle war, wird im September vom jungen Künstlerinnen-Kollektiv splitterkomplex zu neuem Leben erweckt. Mit dem Openair-Artistik-Tanz-Theater-Spektakel «iˈnān» interpretiert splitterkomplex die Tätigkeiten auf diesem Grundstück neu. «iˈnān»’s Kulisse: Alte Backsteinwände und ein hölzernes Tor in neuem Farbgewand, die metallene Hebebühne eingekleidet in eine dreiteilige Theaterbühne, die Eindruck hinterlässt. splitterkomplex nimmt sich diesem aussergewöhnlichen Spielort an und so verschmelzen dort, wo heute aufgeladen, abgeladen und gelagert wird, während insgesamt zehn Vorstellungen energiegeladene Künste, nicht nur in der Auseinandersetzung mit dem Spielort, sondern auch mit der Absurdität oder dem Sinn im Leben, zu einem «In-Your-Brain-Spektakel». Sieben Darstellerinnen, als sieben Teile eines menschenähnlichen Wesens, welche auf der Suche nach dem Sinn innerlich immer wieder zersplittern, um abermals zu fusionieren. «iˈnān» als traumähnliche Gedankenwelt, in der sich die sieben Teile schliesslich vor jene Frage stellen: Absurd das Leben, absurd der Mensch, der darin einen Sinn sucht?"