Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Unerhörtes aus dem Loiretal – Neue Musik aus dem Leuven Chansonnier

Es geschehen immer wieder Zeichen und Wunder: Man glaubt, alle erhaltenen Quellen seien bekannt, alles, was noch da ist, sei im Wesentlichen erfasst – da taucht eine neue Quelle auf! Vor wenigen Jahren wurde eine Handschrift versteigert, die sich als Chansonnier der burgundischen Epoche herausstellte: eine Sammlung mehrstimmiger französischer Lieder aus dem Loiretal des späten 15. Jahrhunderts. Darin: bekannte Klassiker der grossen Komponisten, aber auch Überraschendes und Unbekanntes. Im Konzert erklingt eine Auswahl von Liedern des Leuven Chansonniers mit Sängern und Instrumenten, darunter auch einige noch «unerhörte» Melodien.

Es finden jeweils zwei Vorstellungen statt: Um 17.15 Uhr und um 19.15 Uhr – jeweils eine Stunde!

Mit der Gründung des Vereins ReRenaissance in Basel setzt die Musikszene der Stadt einen deutlichen, weiteren Akzent auf die Wiederbelebung der Frühen Musik. So stehen in den kommenden Monaten einige unbekannte Werke auf dem Programm, die jeweils am letzten Sonntag des Monates in der Basler Barfüsserkirche zur Aufführung gelangen. Sie alle entstammen der Musikwelt der Renaissance.

Um Anmeldung wird gebeten per Mail an hello@rerenaissance.ch oder per Telefon an +41 79 744 85 48.