Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Als Peter Gysin zum ersten Mal Blues hörte, war er total fasziniert. So etwas wollte er unbedingt auch spielen. Allerdings tönten seine ersten Versuche auf der chromatischen Mundharmonika überhaupt nicht so wie auf den Blues-Schallplatten. Erst als er sich eine Blues-Harp kaufte und selber herausfand, wie er diese zu spielen hatte, tönte es plötzlich, so wie es tönen musste. Als er dann auf dem Flohmarkt noch über eine alte Höfner-E-Gitarre stolperte, war sein Schicksal besiegelt. Schnell war das Gerät gekauft und er begann zu üben, bis die Finger bluteten.

Auch 40 Jahre später spielt Peter Gysin immer noch Blues, aber auch Funk, Latin und Jazz - Das ganze wird gut gewürzt mit einer scharfen prise Humor und einem frechen aber charmanten Unterhaltungsfaktor, der seinesgleichen sucht!