Anouchka Gwen beschreibt ihre eigene Musik aus R 'n' B, Pop und Neo-Soul als melancholisch, romantisch und ein bisschen kritisch. Mit intimen Performances schafft es die Singer-Songwriterin Gedankenwelten zu kreieren, einerseits zum Träumen, Leben und Atmen, aber auch sichere Orte, wohin man aus dem Alltag entschwinden kann.
In ihrem neuen Album «Utopia» setzt sie sich mit Akzeptanz, Repräsentation, Awareness und Gefühlen der Verletzlichkeit auseinander — Themen, die sie als junge BIPOC-Künstlerin auch immer im Alltag begleiten. Die junge Basler Künstlerin verarbeitet in ihrer Musik Realitäten, um sich auszudrücken und zu sich selbst zu finden.

Treffpunkt ist der Pavillon im Park.
Eintritt: Kostenfrei und ohne Voranmeldung

Die Musikreihe findet vom 29. Juni bis zum 31. August 2022 jeden Mittwoch zwischen 18 und 20 Uhr statt.

«Sound Garden» mit Anouchka Gwen Solo
Wed 03.08. um 18:00 - 20:00

Fondation Beyeler
Baselstrasse 101, 4125 Riehen

Zum deinem Kalender hinzufügen

Einlass

Kostenlos