Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Tim Freitag sind zum Heulen.
Ob du nun Freudentränen oder solche der Trauer vergiesst,
ist aber deine Sache – die Zürcher decken mit ihren treibenden Songs und bitteren Texten nämlich die ganze Gefühls-Bandbreite ab. Dabei weisst du nie, woran du bei ihnen gerade bist – ähnlich wie beim Daten im von Bindungsängsten überwucherten Grossstadtdschungel der 2020er; dem roten Faden, der sich durch die Liedergeschichten ihres Debütalbums «Monsters Forever» zieht. Wenn Stücke wie «Another Heart Has Lost Its Place», «Bruises» oder «Hold On» ruhig beginnen, dann nur, um dem späteren Saiten-Donnern mehr Anlauf zu lassen. «By Your Side» hingegen hält sich nicht lange mit einem Vorspiel auf, sondern geht gleich über zu hüftbeschwingter Action, zu tanzbarer Gitarrenmusik, die stampfendem Indie-Rock die Hand reicht. Das gefühlsschwangere «Tip Toe» hingegen zeugt vom Alternative-Pop-Herz der Timmies. Und dieses schlägt im selben Takt wie die Herzen der 70’000 monatlichen Spotify-Hörer, die zusammen bereits unfassbare 2,5 Millionen Song-Plays angehäuft haben. Das Männer-Quintett bekommt zudem Gig für Gig hin, was vielen Schweizer (ach, auch internationalen) Acts selten gelingt: Ein fremdes Publikum über die volle Showlänge unterhalten und begeistern zu können. Das liegt einerseits am charismatischen und gerne exzentrischen Frontmann Janick Pfenninger, andererseits an der beeindruckenden Menge Schweiss, die Tim Freitag auf der Bühne vergiessen – und deswegen mehr oder weniger kollektiv auf Oberkörperbekleidung verzichten.

Support: Jack Dancing:
Die Reise von Jack startet im regnerischen England. Rastlos ist er zwischen Ale im Pub, seiner ersten Band und den alltäglichen Sorgen eines Heranwachsenden auf der Suche nach seiner Identität. Der Wellengang hält ihn nicht davon ab, seine eigene Reise auf dem europäischen Festland fortzusetzen, wo er eines Tages auf eine frustrierte volkstümliche Tanzkapelle traf. Weil diese gerade in einer veritablen Schaffenskrise steckte, erbarmte man sich dem Vagabunden ein Dach über dem Kopf anzubieten und erhoffte sich durch den Fremden das Kreativfeuer wieder zum lodern zu bringen. Einige Jahre später munkelt man, dass Jack sich noch immer in der Schweiz befindet und seine Gedanken und seine Geschichte mit der Tanzkapelle in englischen Rock-Chansons verarbeitet.

Tim Freitag. Support: Jack Dancing
Donnerstag 12.03. um 19:30 - 23:00

Parterre One Music
Klybeckstrasse 1b, 4057 Basel

Zum deinem Kalender hinzufügen

Ähnliche Events

03.08.21 18:30 Jazzabend im Schützenhaus

03.08.21 19:00 Moderne Gefühle Basel

04.08.21 11:00 Kinderferienprogramm

04.08.21 14:00 Sommer Workshop | Comic Jam

04.08.21 18:00 Sound Garden - Morphing Territories

04.08.21 18:00 YARD Music