Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Dauer: 16.09 - 17.10.2021

Vom 16. September – 17. Oktober 2021 zeigt videocity 6 Werke rund ums Thema Essen in der Markthalle Basel. Eingebettet in die Genusswoche Basel lädt das Projekt um Kuratorin Andrea Domesle dazu ein, Essen aus einer etwas anderen, künstlerischen Perspektive zu erfahren.

Ob Zubereitungsarten, Zutaten oder Setting – Essen und Nahrungsaufnahme sind stets mit kulturellen Konventionen und Normen verknüpft.
Die gezeigten Videos drehen sich um vermeintlich natürliche Essverhalten sowie Essen als kulturell konnotierte Praxis. Dabei spielt beispielsweise das Essverhalten von Tieren eine Rolle oder es wird gezeigt, welche Objekte und Geschichten durch die menschliche Esskultur hervorgebracht wurden.

Die Künstler*innen aus Österreich, Deutschland, Schottland, Italien und China werfen mit ihren Werken Fragen zur Verbindung von Essverhalten und Kultur sowie zu Ökologie, Feminismus, Nahrungsmittelproduktion und anderen gesellschaftspolitischen Themen auf.

Die Videos laufen vom 16. September – 17. Oktober täglich während den Öffnungszeiten der Markthalle und sind frei zugänglich.

Vernissage: Donnerstag, 16. September 2021, 19:00 Uhr in der Markthalle Basel mit geführtem Rundgang durch die Ausstellung.

Öffentliche Führung: Am Samstag, 18. September 2021, um 11.00 & 14.00 Uhr findet eine öffentliche Führung durch die Ausstellung in Markthalle statt zu der alle herzlich eingeladen sind und die gezeigten Werke genauer vorgestellt werden. Treffpunkt ist beim Haupteingang der Markthalle im Gebäude.