Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Hier geht's zum Kalender mit allen anstehenden Veranstaltungen.

Szenische Aufführung für 4 Perkussionisten, Laufbänder, Objekte, Video, Licht und Nebel – nach Etienne Marey

Das Gehen: die einfachste Aktion auf einer Theaterbühne, oder bloss eine Art, von A nach B zu gelangen. Aber auch Lieblingsthema der grossen Komiker*innen, untrennbar verbunden mit Puls, Tempo, Rhythmus und Richtung. Für den dänischen Komponisten und Medienkünstler Simon Steen-Andersen ist es der Ausgangspunkt eines fulminanten Spiels von Kausalität und Bühnenmechanik, inspiriert von den ersten Bewegungsstudien des 19. Jahrhunderts, als «die Bilder laufen lernten». Mit dem Percussion-Quartett Ensemble This | Ensemble That führt Steen-Andersen die vier Musiker an den Rand der physischen Belastbarkeit und das Publikum an die Grenzen unserer Wahrnehmung.

Mit: Miguel Ángel García Martín, Bastian Pfefferli, Victor Barceló, Brian Archinal
Komposition: Simon Steen-Andersen