Veranstaltungen
im Advent
ganze Stadt

Es ist was los im Advent!

Veröffentlicht am Sonntag, 27. November 2022.

Überall glitzert’s und funkelt’s und du bist noch nicht in Stimmung? Vielleicht hilft dir ein Weihnachtsfilm auf die Sprünge, Bachs Weihnachtsoratorium oder der Adventskalender im Theater Basel … es finden aktuell jedenfalls zahlreiche Veranstaltungen mit Oh-du-fröhliche-Garantie statt!

WEIHNACHTSKINO

Am Sonntag, 27. November, zeigt das Spielzeug Welten Museum um 11 Uhr den Film «Pinocchio» aus dem Jahr 2002.

 

ADVENTSKALENDER

Das Theater Basel erfreut uns jeden Tag im Advent mit einer halben Stunde Überraschung: Heiteres, Besinnliches, Musikalisches, Sprachliches – vom 1. bis und mit 23. Dezember täglich um 17.30 Uhr (ausser sonntags bereits um 16.30 Uhr) zeigt das Ensemble im Foyer des Theaters Kostproben seines Könnens. Neu kostet der Adventskalender 5 Franken Eintritt, für Kinder bis vier Jahre ist der Eintritt frei. theater-basel.ch

 

KARTEN-AUSSTELLUNG

Seit bald 180 Jahren verschicken wir gegen Jahresende Karten im Familien- und Freundeskreis. Die Weihnachts-Ausstellung im Museum der Kulturen zeigt anhand von Beispielen aus der Museumssammlung Kontinuität und Wandel von Weihnachts- und Neujahrskarten, die stets auch Einblick in die gesellschaftlichen Umstände bieten. Sie ist bis am 8. Januar 2023 geöffnet.

 


KUNSTMATINEE

Raunächte, Raue Nächte oder Rauchnächte sind zwölf Nächte um den Jahreswechsel, denen im europäischen Brauchtum eine besondere Bedeutung zugemessen wird. Gemeinsam wird im Kunstmuseum Basel der Mythologie dieser Zeit nachgegangen. Die Sammlung bildet dabei den Ausgangspunkt dieser meditativen Führung. Mittwoch, 12. Dezember von 10.15 bis 12 Uhr. 

 

FESTLICHE MIMIKOS

Die allseits beliebten Mittwochmittag-Konzerte in der Offenen Kirche Elisabethen verbreiten im Advent besondere Weihnachtsstimmung: Am 30. November spielt Nicolas Venner vorweihnächtliche Lieder und Choräle auf der Orgel. Am 21. Dezember schliesslich gibt es Marien- und Wiegenlieder zum Advent von der Pianistin Nadia Belneeva und der Sängerin Ingala Fortagne. Die Konzerte finden jeweils zwischen 12.15 und 12.50 Uhr statt, der Eintritt ist frei (Kollekte). 

 

D FRAU HOLLE MACHT WIEHNACHT

Das Basler Marionetten Theater spielt vom 30. November bis am 31. Dezember «s Määrli vo de Brieder Grimm in ere stimmigsvolle Winterfassig». Neben Frau Holle spielen auch ein Schneehase, ein Schneemann und der Weihnachtsmann eine wichtige Rolle. Das Stück dauert 75 Minuten uns ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren. 

 


GOSPELNACHT

Der Gospelchor am Münster vereint unter der Leitung von Oliver Rudin (The Glue, Männerstimmen) Sängerinnen und Sänger zwischen 18 und 35 Jahren. An der alljährlichen Gospelnacht füllt sich das Basler Münster jeweils mit begeisterten Gospelfreunden jeden Alters aus dem ganzen Dreiland. Sonntag, 27. November, 20 Uhr im Basler Münster, Eintritt frei/Kollekte.

 

ADVENTSKONZERT

Mitglieder des Opernstudios OperAvenir sowie die Mädchenkantorei Basel führen gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Basel eine bunte Mischung aus weihnachtlichen und festlichen Musikklassikern auf. Himmlische Klänge und die traditionelle Dekoration im Stadtcasino Basel sorgen für eine zauberhafte Weihnachtsstimmung. Sonntag, 4. Dezember um 11 Uhr.

 

AUSSTELLUNG «HIMMLISCH, IRDISCH, TIERISCH»

Über 600 Tiere krabbeln, fliegen, schwimmen und hüpfen in diesem Jahr durch die Weihnachtsausstellung des Spielzeug Welten Museum und zeigen, welche tierische Vielfalt bereits vor 100 Jahren die Weihnachtsbäume belebte. Bis am 19. Februar 2023. 


MITTWOCHS-MATINEE: ZAUBERWEIHNACHT 

Im festlich dekorierten Stadtpalais geht’s um Weihnachtsbäume und Erinnerungen. Wie hat sich der Weihnachtsbaumschmuck verändert? Erkennst du die weihnachtlichen Gerüche? Was für Erinnerungen weckt die Weihnachtszeit? Erfahre mehr über Traditionen und darüber, wie in anderen Ländern Weihnachten gefeiert wird. Am Mittwoch, 14. Dezember, von 10 bis 12 Uhr im Historischen Museum Basel (Haus zum Kirschgarten). 



JAUCHZEIT!

Bachs Weihnachtsoratorium gehört zu seinen beliebtesten und am häufigsten gespielten Werken. Das Sinfonieorchester spielt drei der insgesamt sechs Kantaten am

Sonntag, 18. Dezember um 11 Uhr im Stadtcasino Basel.

 

FAMILIENFOTO FÜR FESTTAGSGRÜSSE

Anlässlich der aktuellen Ausstellung OF CORSE – PHOTOGRAPHS steht am 18. Dezember in der Kulturstiftung Basel H. Geiger das Foto im Zentrum. Verschiedene Gruppen werden professionell in Szene gesetzt, die Bilder können als Festtagsgrüsse mit nach Hause genommen werden. Dazu gibt’s Guetzli, Punsch und Glühwein. Sonntag, 18. Dezember von 11 bis 18 Uhr.

 

OFFENE WEIHNACHTSKIRCHE

Auch an Weihnachten ist die Elisabethenkirche offen: von 22 bis 24 Uhr gibt’s Gesang und Musik, Glühwein und Glühpunsch und einen persönlichen Segen von Anne und Frank.