Kinderkonzert
Wildi Blaatere
Theater Arlecchino

Für wilde Kinder & nostalgische Eltern

Veröffentlicht am Dienstag, 13. Oktober 2020.

Am Sonntag, 18. Oktober, spielt im Theater Arlecchino die Band «Wildi Blaatere». Sie erinnert uns an verwegene Nächte in jungen Jahren und bringt unsere Kinder zum Tanzen.

Erinnerst du dich an die Zürcher Band Baby Jail? An «es isch emol en Tubel gsie» oder an «jede Tag, immer s’Gliich, ich lieb dich, du liebsch mich»? Das waren noch Zeiten, als wir mit bunt gefärbten Haaren, in abgewetzten Doc Martens zu den Songs der Band herumgehüpft sind und uns wild und verwegen fühlten. Unterdessen sind da unsere Kinder, die gerne zu guter Musik herumhüpfen. Und das können sie am kommenden Sonntag im Theater Arlecchino auch tun. Zu Sound, der ein ganz klein wenig an Baby Jail erinnert.


 

«Wildi Blaatere» heisst die neue Kinderband nach der Kultband Schtärneföifi. Mit dabei sind altbekannte Gesichter: Sibylle Aeberli und Thomas Haldimann zum einen. Sie waren bereits bei Schtärneföifi mit dabei – dort übrigens mit Boni Koller, dem ehemaligen Gitarristen und Sänger von Baby Jail. Und dann ist da noch Bice Aeberli, die Schwester von Sybille und ehemalige Bassistin und Sängerin von Baby Jail. Ein Teig ist das und darum auch nicht verwunderlich, dass der Sound einen hübschen Wiedererkennungswert hat.

 

Doch es sind nicht nur die Songs, die uns an alte Zeiten erinnern, es ist auch das Rampensau-Gen der Musizierenden. Dieses Herumhampeln auf der Bühne, die Freude, wenn das junge Publikum tanzt und singt. Und hey, wer sagt denn, dass man seine Kinder mitnehmen muss an das Kinderkonzert? Zieh deine alten Doc Martens an und fühl dich mal wieder wie damals mit 16 ...


Übrigens: Das Konzert findet am Sonntag zwei Mal statt - um 11 Uhr und um 14.30 Uhr. Tickets bekommst du online.