Kindergeschichte
Herbstmesse
Christoph Merian Verlag

Kääskiechli, Rieserad und brennti Mandle

Veröffentlicht am Samstag, 02. Oktober 2021.

Vom 23. Oktober bis am 7. November ist, nach einem Jahr Pause, endlich wieder Basler Herbstmesse. Kinder, die sich an den turbulenten Spass nicht erinnern und solche, die davon einfach nie genug bekommen, können sich mit dem Kinderbuch «S isch Mäss» die Tage des Wartens versüssen, bis der «Mässglöggner» in der Martinskirche die Messe einläutet.

Da ist diese 550 Jahre alte Geschichte, da ist die Riesenradromantik, der Nervenkitzel und da sind diese Düfte: Brennti Mandle, Roosekiechli, Klöpfer, Chääsbängel – an der Basler Herbstmesse bekommen nicht nur die Kleinen glänzende Augen. Das Bilderbuch «S isch Mäss» der Basler Brüder Daniel und Domo Löw fängt den Zauber dieser turbulenten Tage ganz wunderbar ein.


 

Die Geschwister Lotta und Max dürfen in der Geschichte zum ersten Mal allein auf die Herbstmesse. Um Punkt 12 sind sie im Martinsturm dabei, als der Messeglöckner seinen schwarzen Handschuh schwingt und die Messe einläutet. Und weil der Handschuh plötzlich mit ihnen zu reden beginnt, nehmen sie ihn kurzerhand mit, um ihm das Treiben auf den verschiedenen Plätzen der Stadt zu zeigen.

 

Das Schöne an der Geschichte: Auch als Erwachsener kann man noch einiges dazulernen. Zum Beispiel, dass die Messe bereits mehrfach abgesagt werden musste. Wegen der Pest (1721 und 1722), wegen einer Cholera-Epidemie 1831, wegen der Spanischen Grippe 1918 und wegen Corona 2020. Oder dass die Messe früher ausschliesslich auf dem Münsterplatz stattgefunden hat und ursprünglich auch Tierhändler und Artisten vor Ort waren – und spezielle Typen wie «der Wolfsmann» oder «die Frau ohne Kopf» vorgeführt wurden. Was heute undenkbar ist, war damals ganz normal.

 


Eines ist klar: Wer die bunt illustrierte Geschichte seinen Kindern erzählt, wird nicht umhinkommen, ihnen das Messetreiben zwischen dem 23. Oktober und dem 7. November auch live zu zeigen. Das wird in diesem Jahr ein besonderer Spass, denn schliesslich feiern wir heuer das 550-Jahre-Jubiläum mit einigen ganz speziellen Überraschungen. Juhu, bald isch Mäss!


«S isch Mäss» von Daniel und Domo Löw ist für 29 Franken beim Christoph Merian Verlag erhältlich.