Weihnachtsstadt
Basel
Zauberhöfe
Ganze Stadt

Magische Zauberhöfe

Veröffentlicht am Samstag, 25. November 2023.

Es gibt so viele charmante Innenhöfe in unserer Stadt, die der Öffentlichkeit teilweise verwehrt bleiben. Dies ändert sich nun – denn in der Weihnachtszeit werden diese versteckten Bijous geöffnet. Und zwar als neue Erlebnisorte in magischer Atmosphäre der Weihnachtsstadt Basel. Ab mit dir auf einen stimmungsvollen Rundgang durch das weihnachtliche Basel!

Glühwein alleine reicht noch nicht aus, um Weihnachtsstimmung zu erzeugen. Glühwein alleine lockt noch keine Menschen in die Stadt. Es braucht vielmehr schöne Begegnungs- und Erlebnisorte, die eine einzigartige Stimmung umgeben und für diese romantische Weihnachtsmagie sorgen. Dieses Jahr hat die Weihnachtsstadt Basel eine ganz besondere Neuheit und Überraschung für dich – versteckte und teilweise unbekannte Innenhöfe laden dazu ein, die Adventszeit in einzigartiger Atmosphäre zu verbringen. Denn während es Weihnachtsmärkte auf der ganzen Welt zu finden gibt, gehören die charmanten Innenhöfe zu den schönsten Eigenheiten, die unsere Stadt zu bieten hat – und die es dank Basel Tourismus und StadtKonzeptBasel nun zur schönsten Jahreszeit zu entdecken gibt.


Zauberhof by Johann Wanner



Auf einen Spaziergang durch die weihnachtlichen Zauberhöfe

Ganze 18 Innenhöfe – verteilt über die ganze Stadt – werden zur Weihnachtszeit in magische Zauberhöfe verwandelt. Sie sind entweder in die Altstadt eingebettet oder verzaubern als verborgene Oasen mitten in einem Stadtquartier. Deren Charme ist überall anders und überall einzigartig.



Unbekannte Geheimtipps – bekannte Bijous

Wusstest du beispielsweise, dass der Laden von Modedesignerin Tanja Klein in der Schneidergasse an einen lauschigen Innenhof grenzt, dass du den Glühwein in der Weinbar Consum in der Rheingasse auch im schnuckligen Höflein geniessen kannst, dass der Co-Working Space Hyve im Gundeli über ein gemütliches Innenhof-Plätzchen verfügt oder die Christoph Merian Stiftung in der «Dalbe» ein architektonisches Bijou verbirgt?


Zauberhof vom Consum in der Rheingasse


Zauberhof von Tanja Klein in der Schneidergasse


Zauberhof der Invino Weinbar in der Bäumleingasse


Neben diesen dir bisher womöglich unbekannten Orten, hüllen sich auch bekannte und anhin schon schöne Innenhöfe in ein weihnachtliches Gewand. Dazu gehören der Innenhof der Weinbar Invino in der Bäumleingasse, der Volkshaus-Garten, der Löwenzorn-Garten, der Innenhof vom Antikenmusuem oder auch – im Herzen der Stadt – der Innenhof vom Basler Rathaus.


Überall wirst du von glänzenden Lichtlein und festlichen Dekorationen empfangen, an den meisten Orten gibt's Glühwein und ein kleines, wohltuendes kulinarisches Angebot zu geniessen. Manche Zauberhöfe sind aber auch einfach nur dazu da, für einen Moment tief durchzuatmen und die besinnliche Weihnachtsstimmung auf sich wirken zu lassen. Einen Geheimtipp stellt diesbezüglich der Zauberhof by Johann Wanner dar. Der Basler Weihnachtspapst schmückt den Spalenhof, der unmittelbar neben seinem Weihnachtshaus am Spalenberg liegt und den Eingang zum Theater Fauteuil bildet. Vom dekorierten Brunnen über den geschmückten Baum in der Mitte des Hofes bis hin zur Girlandendekoration an den wunderschönen Balkonen und Fenstern des Theater Fauteuils – diesen Zauberhof solltest du dir nicht entgehen lassen.


Zauberhof im Schmiedenhof


Zauberhof im Steinenschanze Stadthotel


Am besten erkundest du die magischen Zauberhöfe bei einem Spaziergang durch das weihnachtliche Basel – jeder Zauberhof trägt den Zauber und die Magie der Weihnachtszeit in sich und beschert dir einen Moment der Ruhe und der Besinnlichkeit.