Weekend
Highlights
Basel

Nach der Fasnacht kommt der Frühling

Veröffentlicht am Freitag, 15. März 2019.

Auch wenn das Wetter noch nicht ganz überzeugt ist davon: Dieses Wochenende liegen definitiv Frühlingsgefühle in der Luft. Ein paar Leckerbissen zum Verlieben gibt's hier.

Falls du denkst, wir hätten den Donnerstag verpennt, weit gefehlt. Wir wollten dir einfach einen Tag Ruhe schenken nach der Fasnacht. Damit es heute, Freitag, wieder losgehen kann. Mit ganz viel Frühlingsgefühlen, verführerischen Geschmäckern und heissen Tunes.


FREITAG

Wer das Gedrummele noch in den Ohren hat, wird dieses im Plattfon los. Wie? Mit noch mehr Drums. Auf die etwas andere Art!

Ab 18 Uhr verabschieden Balzer Art Projects die Ausstellung von Yasmin Alt und Esther Ernst. Beide Künstlerinnen werden vor Ort sein. Nicht bloss zum Apéro, sondern auch für einen Talk.

Während im Nebel am Freitagabend Negroni getrunken wird, widmet die Styx Bar dieses Wochenende den Iren: Die Degustation von irischem Whiskey ist nur ein Highlight davon. Sláinte!




SAMSTAG

Im Vereinslokal an der Lehenmattstrasse wird am Samstagmittag mit ätherischen Ölen gekocht. Nicht nur toll im Geschmack, sondern auch förderlich für dein Wohlbefinden! Wie’s geht, zeigen dir Zoe und Mario. Kochen tust du aber selbst. Und zwar so, dass du zuhause noch weisst wie.

Wer bei all den verführerischen Düften in Sommerlaune verfällt: Im Gundeli wird heute das Restaurant Omega Garden eröffnet. Live Musik, BBQ und spannende Drinks: fix dabei.



Falls du zur Sparte gehörst, die noch nicht genug Fasnacht hatte: Das Volkshaus feiert heute Abend Kehruus.

Für Ohrenschmaus, der garantiert nix mit Piccolo und Trompete zu tun hat, sorgen Anna Rossineli im Parterre One und George & Zarek im Ängel oder Aff – Klarinette mit Gitarre vom Feinsten!



SONNTAG

Warst du schon mal zum Brunch im Gleis58? Wir auch nicht. Drum probieren wir das heute mal aus.

Danach geht’s weiter ins Museum der Kulturen, das sich dem hoch aktuellen und heiklen Thema Gender Trouble verschrieben hat.



Deutlich geordneter geht’s in der Papiermühle zu und her. Dort hast du beim Museumsbesuch die Möglichkeit, gratis an einem Origami-Workshop teilzunehmen. 

Wer keine Geduld hat für solchen Gspass: Im Hafen wird heute gemeinsam gegärtnert

Von Frühlingsgefühlen befallen, auf ins Bierjohann! Nicht nur zum Bier, sondern auch, um den Frauenfussball zu fördern. Gender Trouble: Schnee von gestern!


Bilder: Facebook