Fasnacht
Spaziergang
Gross- und
Glaibasel

Spaziergang statt Cortège

Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Februar 2021.

Zuhause bleiben kommt nicht in Frage. Die «drey scheenschte Dääg» werden dieses Jahr zu einem Fasnachts-Spaziergang über ganze 17 Tage ausgedehnt. Vom 17. Februar bis 5. März kannst du an 32 Stationen Fasnachtsluft schnuppern – und deinem Fasnachtsherz «ainewäg» ein bisschen Freude bereiten.

«Gopferglemmi», «Verdooria» oder «Nundebuggel» sind vermutlich noch die harmlosesten Fluchwörter, die dir durch den Kopf schwirren, wenn du an die zweite abgesagte Fasnacht in Folge denkst. Lass es nur raus, dann geht's dir gleich besser und du wirst das diesjährige Alternativprogramm auch viel mehr geniessen können. Was du nämlich auf keinen Fall tun solltest, ist den Fasnachts-Spaziergang mit einer normalen Basler Fasnacht vergleichen. Versuche es als die bestmögliche, sicherste, stimmungsvollste, abwechslungsreichste und kreativste Alternative zu den «drey scheenschte Dääg» zu sehen. Und freue dich, dass der Fasnachts-Spaziergang sogar ganze 17 Tage lang Fasnachtsstimmung verbreitet.



An rund 32 Standorten im Gross- und Glaibasel erlebst du sämtliche Facetten, die die Basler Fasnacht zur schönsten Nebensache der Welt machen. Die Namen der einzelnen Stationen des Fasnachts-Spaziergangs machen gluschtig: Worauf spielt wohl die Station «Ich gseh öbbis wo du nid gsehsch» beim Theodorskirchplatz an, was erwartet dich beim «Räppliräge» am Fusse des Spalenbergs, welchen «Fasnachtsmomänt» triffst du am Nadelberg an und welche Bängg überraschen dich auf dem «Schnitzelbangg Wääg» beim Totentanz?



Die 32 Standorte und Stationen bilden das gesamte Spektrum der Basler Fasnacht ab und schlagen sämtliche unnötigen Bedenken in den Wind, wonach der Ausfall der beiden Fasnachtsjahrgänge 2020 und 2021 den Fasnachtsgeist und die Zukunft dieses Weltkulturerbes bedrohen könnte. Der Fasnachts-Spaziergang motiviert vielmehr, auf diese Tradition acht zu geben, sie zu pflegen, weiterzuentwickeln – und sie zu leben, sobald die Stadt 2022 während drei Tagen hoffentlich wieder «bumbevoll» sein darf.


Begib dich also auf diesen etwas anderen Stadtspaziergang und schnuppere so viel Fasnachtsluft, wie es die aktuellen Umstände halt erlauben. Mach dir und deinem Fasnachtsherz eine Freude und geniesse, was «ainewäg» möglich ist.


Fasnachts-Spaziergang

Vom 17. Februar bis 5. März 2021

jetzt-fasnacht.ch


Afo Fasnacht mache

Eine Vielzahl der Fasnachtscliquen bietet Angebote für Kinder sowie Erwachsene an. Neben dem Lernen eines Fasnachtsinstruments besteht zum Beispiel auch die Möglichkeit einer Probefasnacht.

Mehr Informationen findest du auf den Websites der einzelnen Cliquen.