Buddhistische
Tempelküche
Der Teufelhof Basel

Teuflisch gut

Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Januar 2019

Eine Starköchin in Basel: Am 21. Januar stellt Jeong Kwan im Teufelhof die vegane buddhistische Tempelküche und deren Philosophie vor.

Du warst noch nie in einem koreanischen Tempel? Na gut, das passiert zugegebenermassen auch nicht alle Tage.
Am 21. Januar kriegst du im Teufelhof aber die Gelegenheit, zu erfahren, was es in so einem Tempel so zu essen gibt. Und das ist durchaus nicht so langweilig, wie sich das vielleicht anhören mag!
Saisonal, regional, vegan: Die koreanische Tempelküche gilt nicht nur als gesund, sondern wird in der internationalen Welt der Kulinarik gefeiert.

Und an diesem speziellen Januarabend steht auch eine ganz spezielle Köchin am Herd: Normalerweise kocht die Nonne Jeong Kwan in einem südkoreanischen Tempel nach uralten buddhistischen Prinzipien.

Die Nonne ist seit über 40 Jahren Zen-Buddhistin und lebt in den Tempelanlagen von Baegyansa in Südkorea, wo sie für andere Nonnen, Mönche sowie gelegentliche Besucher kocht.

Seit gut drei Jahren folgt Jeong Kwan den Einladungen von bekannten Köchen wie René Redzepi vom noma in Kopenhagen. Vielleicht ist sie dir aber auch aus der Netflix-Serie «Chef’s Table» bekannt? 

Was dich am 21. Januar konkret erwartet? Jeon Kwang stellt dir zahlreiche Vor- und Hauptspeisen sowie die Philosophie dieser einzigartigen Küchenkultur vor. Die Tempelküche ist vegan und besticht ohne geschmacksintensive Zutaten wie Zwiebeln, Lauch oder Knoblauch. Diese Einschränkung führt zu mehr Kreativität im Kochtopf. Sie wiederspiegelt die Ausgeglichenheit einer ausgewogenen Lebensweise. In buddhistischen Tempeln wird zudem biologisch, regional, saisonal und bewusst gekocht.
Auf jeden Fall ein einzigartiges Erlebnis, das nicht nur die Sinne anspricht, sondern auch den gemeinsamen Austausch fördert – ganz ohne Alkohol und Kaffee. Perfekt für alle, die im Januar-Detox stecken!

Was: Jeong Kwan kocht buddhistische Tempelküche
Wann: 21. Januar, 18.30 Uhr
Wo: Bel Etage, Der Teufelhof Basel, Leonhardsgraben 47
Preis: CHF 149.00 pro Person (Koreanischer Tee und Mineralwasser sind im Preis inklusive)
Reservation: Telefonisch unter +41 61 261 10 10 oder per Mail. Bitte beachte, dass es grössere Tische à 5 und 8 Personen geben wird. 

teufelhof.ch