Vegane Donuts
Mystifry
Rheinsprung

Vegane Donuts mit Blick auf den Rhein

Veröffentlicht am Sonntag, 21. Januar 2024.

In einem kleinen Ladenlokal am Rheinsprung werden seit bald vier Jahren vegane Donuts verkauft, die so beliebt sind, dass sie oft schon vor Ladenschluss komplett ausverkauft sind. Angefangen hat die Erfolgsgeschichte, weil die Gründerin von «Mystifry» beweisen wollte, dass veganes Essen nicht langweilig sein muss.

Als Allegra Wolff vor ein paar Jahren aus Hamburg zurück in die Schweiz zog, fiel ihr auf, wie klein das vegane Angebot in Basel damals war. Am Rheinknie gab es nicht wirklich eine pflanzliche Gastroszene und viele Leute dachten beim Wort «vegan» nur an Früchte und Gemüse. Dass eine vegane Ernährung abwechslungsreich und aufregend sein kann, wollte sie zeigen, indem sie sich an das Austüfteln eines Rezepts für veganen Donutteig setzte. 2019 gründete sie «Mystifry» und war damit zuerst als Pop-up-Store und auf Events und Märkten unterwegs. Die Nachfrage war riesig. Ihre veganen Donuts, die nicht nur unglaublich lecker schmecken, sondern auch noch schön aussehen, kamen so gut an, dass Allegra sich schon bald nach einem permanenten Zuhause für den süssen Schmaus umsah. 



Im Sommer 2020 bezog «Mystifry» am Rheinsprung 4 ein kleines Ladenlokal. Seitdem verkauft Allegra mit ihrem in der Zwischenzeit gewachsenen Team ihre Donuts gleich gegenüber der alten Uni. Mit einem monatlich wechselnden Menu an handgemachtem Gebäck bleibt es immer spannend. Das Angebot variiert von klassischem Zimt-Zucker-Geschmack zu kreativen Kreationen wie Apfel und Miso-Karamell. Früh Dasein lohnt sich übrigens, denn oft sind die Donuts schon vor Ladenschluss alle weg. Wenn du es aber schaffst, dir einen zu ergattern, kann ich wärmstens empfehlen, ihn auf der Terrasse der alten Uni mit Blick über den Rhein zu geniessen. 


 

 

Mystifry

Rheingasse 4

mystifry.com


Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr (oder bis ausverkauft)