Programmvorschau
Saisonstart
Vorstadttheater Basel
St. Alban-Vorstadt 12

Von Rehkitzen und Dämonen

Veröffentlicht am Montag, 12. September 2022 in Kooperation mit Vorstadttheater Basel.

Am 17. September startet das Vorstadttheater Basel mit dem Gastspiel «Dämonen» in die neue Saison. Ihrem hohen Anspruch seit Jahrzehnten treu, werden auch diesmal aktuelle und philosophische Themen auf professionelle und kindgerechte Weise aufgegriffen. Die aber genauso gut für Erwachsene funktionieren.

Das beliebte Vorstadttheater im St. Alban öffnet wieder seine Türen und zeigt auch diese Saison anspruchsvolles, professionelles und zeitgenössisches Theater. Für alle Generationen. Denn das ist dem Leitungsteam seit jeher wichtig. Kinder wie Erwachsene sollen gleichermassen in ihren Erlebniswelten angesprochen, unterhalten aber auch gefordert werden. Dafür sorgen die Hausproduktionen wie auch die Gastspiele.


Mit DÄMONEN geht es in die neue Saison. Dämonen – die in einem drin – kennt jeder. Wegen ihnen fühlt man sich manchmal traurig, manchmal wütend, ohne zu wissen warum. Und auch wenn man sich oft dafür schämt, machen Dämonen einen lebendig. Um diese dämonischen Abgründe geht es bei dem Tanztheater, das als Ergebnis einer intensiven Recherche mit Kindern und Jugendlichen entstanden ist. Auf der Bühne begegnen die Erwachsenen Ives und Nora ihren Kindheitsdämonen und ein düsterer, uriger Reigen beginnt, der in Abgründe schaut und trotzdem das Leben umarmt. Ein Stück für Kinder ab 10 Jahren, das stark macht.



Von Tieren und Bäumen

Neben Dämonen bestimmen allerlei tierische Produktionen den Spielplan der kommenden Saison. Angefangen mit der EXPEDITION INS TIERREICH ab 6 Jahren, bei der dank eines Forschungspaares einiges Lustiges aus dem Tierreich ans Licht kommt, z.B. warum bei den Seepferdchen die Männer schwanger werden. Man erfährt aber auch viel über seltene, bedrohte und unbekannte Kreaturen. Am besten schaut man sich das Stück nach dem Bienen Zmorge am 6. November an, wenn ein Imker zuvor einiges über Honig und Bienen erzählt. Der darf natürlich auch aufs Brot oder den leckeren Zopf. Der Honig, nicht der Imker.


Von Maja zu BAMBI, wie eine weitere Hausproduktion heisst. Die Geschichte kennt jeder. Im Vorstadttheater kommt der Originalroman von Felix Salten in geistreicher und witziger Manier auf die Bühne. Eine philosophische Geschichte über den Zyklus des Lebens – über Kindheit und Erwachsenwerden, über Alter und Abschied und über den ewigen Kreislauf der Dinge. Mit ihrer dritten Hausproduktion legt das Vorstadttheater den Schwerpunkt auf den Wald und geht mit UNTER BÄUMEN u.a. der Frage nach, ob Bäume die besseren Menschen sind. Aber auch, wie es um die Entfremdung der Menschen von der Natur aussieht. Ein starkes Stück ab 10 Jahren über die Zerrissenheit zwischen Zivilisation und Natur, Struktur und Chaos, Bewusst- und Unterbewusstsein.



Neben den Eigenproduktionen gibt es einige Gastspiele, die u.a. auch das jüngere Publikum ansprechen. BALLON BANDIT ist für Kinder ab 3 Jahren und dauert kindgerechte 35 Minuten. Ohne Worte erzählt das Stück des belgischen INTI Théâtre von einem gelben, schwebenden Luftballon, der plötzlich durch Toms einsame Welt segelt. Tom spielt, tanzt und spricht mit dem Ballon. Einsam, aber nicht weniger bezaubernd ist auch die ÄRDGEISS, die unter der Erde wohnt, Zauberfäden macht und mit den Wurzelkindern spielt. Sie ist die Protagonistin eines märchenhaften Figurentheaters von Margrit Gysin über den Wert und den Schutz der "Mutter Natur".


Warten auf die Katastrophe

In dem Gastspiel HUITIEME JOUR (der achte Tag) des Ensembles La Mob à Sisyphe warten drei Männer auf... nichts Bestimmtes. Sie warten erst einmal. Und langweilen sich. Was sie auf dumme Gedanken bringt. Und dann sind sie schon mitten im Konkurrenzkampf, wobei sie lustlvoll scheitern. Doch anstatt verfehlte Ziele zu bedauern, zeigt der DER ACHTE TAG humorvoll was passiert, wenn der Konkurrenzkampf an seine Grenzen stösst: grossartige Katastrophen! Ein brillanter Spass dreier französischer Zirkusartisten, die Akrobatik, Jonglage und Slapstick zu einem perfekten Chaos zusammenfügen.


Vorstadttheater Basel

Eröffnung der neuen Spielzeit!

Saisonstart am Samstag, 17. September 2022

St. Alban-Vorstadt 12

vorstadttheater.ch


Gastspiel «Dämonen»

Hol dir Tickets für die Spieldaten vom 17. bis 20. September!



Dieser Partner-Content ist in Kooperation mit unserem Partner «Vorstadttheater Basel» entstanden.

Vorstadttheater Basel
Das Vorstadttheater Basel zeigt anspruchsvolles, professionelles und zeitgenössisches Theater für alle Generationen. Unsere Theaterstücke sollen Kinder wie auch Erwachsene in ihren jeweiligen Erlebniswelten ansprechen, herausfordern und unterhalten.