Modellautos
Miniatur
Baur Store
Klosterberg 8

Wo man(n) zum Kinde wird!

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. Mai 2021.

Der neue Baur Store am Klosterberg lässt nicht nur jedes Sammler-Herz schneller schlagen. Vom VW-Büssli bis zum Cadillac – rund 500 Modellautos und Flugzeuge werden auch dich durch ihren Reichtum an Details umhauen!

«Wow – das ist immer die erste Reaktion der Leute, wenn sie hier eintreten und die vielen Modellautos sehen», erzählt Geschäftsinhaber Michel Baur – und das ist keineswegs übertrieben. Ein langes und staunendes «Wooow» haben die rund 500 Modellautos und Flugzeuge auch bei uns ausgelöst. Das kultige Geschenkartikel-Geschäft Baur Store aus der Steinenvorstadt hat diesen beliebten Schwerpunkt neu ausgelagert und den vielen Modellautos und Flugzeugen am Klosterberg eine eigene, kleine Miniatur-Welt gewidmet, die nicht nur jedes Sammler-Herz schneller schlagen lässt.



Wenn man doch bloss darin Platz nehmen könnte!

Du brauchst kein Auto-Freak zu sein, um dich an den Details der Modellautos kaum satt sehen zu können. Im gefragten und beliebten Massstab von 1:18 und einer Länge von bis zu 25 cm wird auf kein Detail verzichtet. Bremse, Kupplung, Aschenbecher, Scheibenwischer, Motor – sämtliche Bestandteile der Original-Modelle sind in faszinierender Detailtreue in Miniatur-Format nachempfunden. Ganz egal ob Ferrari, Cadillac, VW-Büssli oder Rolls-Royce – jedes Modell sieht so verblüffend echt aus, dass man am liebsten einsteigen würde. Wenn es doch bloss ein kleines bisschen grösser wäre!


«Dieses Auto bleibt zwar ein Traum für mich, doch halte ich hier immerhin das Modell in meinen Händen und erfüllt mich mit Freude.»


«Es ist dieses Spiel mit den eigenen Träumen, das wir hier leben», schmunzelt Michel Baur, der uns sogleich sein Lieblingsmodell zeigt und einen todschicken Jaguar E-Type aus der Vitrine holt. «Alte englische Autos sind meine Passion», sagt er und seine Augen leuchten. «Da fehlen dir die Worte, wenn du vor dem echten Modell stehst. Ich durfte selbst mal in einem alten Jaguar E-Type Platz nehmen und habe dann gemerkt, dass ich darin gar nicht anständig sitzen kann. Somit bleibt dieses Auto zwar ein Traum für mich, doch halte ich hier immerhin das Modell in meinen Händen und erfüllt mich mit Freude.»



Jedes Modell erzählt eine eigene Geschichte

Da wären Modelle, die lediglich als Prototyp existiert haben und vom Hersteller nie realisiert wurden. Da wären Marken wie Autobianchi, die es mittlerweile nicht mehr gibt. Da wäre das Flucht-Taxi, ein 1962er Checker Marathon Dallas Taxi Cab, mit welchem der Mörder des amerikanischen Präsidenten John F. Kennedy 1963 nach seiner Tat geflüchtet ist. In vielen Fällen ist es aber auch einfach die persönliche Geschichte des Kunden, die Emotionen auslöst, erzählt Michel Baur. «So manches Modell ist geprägt von persönlichen Erinnerungen. Erinnerungen an das erste Auto, welches man selbst gefahren hat.» Solche Erinnerungen, Emotionen und persönliche Geschichten bewegen Michel Baur. «Da war ein Kunde, der hat ganze fünf Jahre lang gewartet bis sein Lieblingsmodell wieder erhältlich war. Ich habe ihn dann angerufen und er hat noch am nächsten Tag einen Freund vorbei geschickt, um sein Traum-Auto bei mir abzuholen.»


«So manches Modell ist geprägt von persönlichen Erinnerungen. Erinnerungen an das erste Auto, welches man selbst gefahren hat.»


Der neue Baur Store | Modellautos und Flugzeuge am Klosterberg ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Ob als leidenschaftlicher Sammler, als Auto-Fan, zusammen mit den Kindern oder um einfach ab dem Reichtum an Details der Modellautos zu staunen – Michel Baur bietet eine einzigartige kleine Miniatur-Welt in Basel.