Sammlung für Kunst der Klassischen Moderne im Museumsbau von Renzo Piano. Ständig wechselden Sonderaussellungen zu Themen der Modernen Kunst.

Ernst Beyeler sammelte während seiner 50-jährigen Galerietätigkeit stets Kunst. In den 1980er Jahren begann er, sich Gedanken über die Zukunft der Bilder und Skulpturen zu machen. Naheliegend wäre die Übergabe an das Basler Kunstmuseum gewesen. Doch als die Regierung des Kantons Basel-Stadt Ernst Beyeler Vorschläge für einen Ort als neue Heimat für die Sammlung vorschlug, wurde schnell klar, dass keine der Räumlichkeiten den Kunstwerken gerecht werden konnte. Die Stiftung wurde gegründet und die Idee, ein eigenes Museum zu bauen, war geboren. Ernst Beyeler fand es spannend, die Werkgruppen grosser Künstler der letzten 100 Jahre mit den Skulpturen aus Afrika und Ozeanien an einem dafür geeigneten Ort zu vereinen, an einem Ort, den es erst zu schaffen galt. Beeindruckt von der Arbeit Renzo Pianos, der für den Bau des Centre Pompidou in Paris sowie für die Menil Collection in Houston verantwortlich zeichnet, wurde der italienische Stararchitekt ohne Wettbewerb mit dem Bau des Museums beauftragt.

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00
Dienstag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 20:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Fondation Beyeler

Baselstrasse 101
4125 Riehen


+41 61 645 97 00
fondationbeyeler.ch

Wir akzeptieren den Pro Innerstadt Geschenkbon

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10