Weekend
Highlights
Basel

Geistergesang & Spass an der Stange

Veröffentlicht am Mittwoch, 10. April 2019.

Dieses Wochenende geht es unter anderem um die Wurst: Vom Blues eingeholt lassen wir Geister singen, giessen Osterhasen, amüsieren uns an der Stange und auf dem Rhein, tanzen zu Stille und heissen Afrobeats und geniessen – mit und ohne Alk.

Bereits letzte Woche dachten wir, Ostern stünde vor der Tür. Da haben wir uns wohl getäuscht. Eine Woche müssen wir noch. Und somit gilt es vor der grossen Schlemmerei, gemeinsam noch ein (fast banales) Weekend zu rocken. Are you ready?


DONNERSTAG

Donnerstag ist Galerien- und Museumstag. Ist das bei uns eigentlich auch so? Wir starten heute jedenfalls mit Kunst aus Italien. Die Galerie Carzaniga am Gemsberg 10 zeigt aktuell nämlich Werke von unter anderen Luca Caccioni, Gianriccardo Piccoli und Alberto Zamboni. Falls dir die Namen nichts sagen, ist das ein weiterer Grund, dir die Ausstellung anzusehen!

Ähnlich kulturell wird’s an den Basler Dokumentartagen, die sich mit dem Thema Körper zurückmelden. Es geht um Verwundbarkeit; jenes Potential, das dich zu politischen wie poetischen Wesen macht. Herausragende internationale Künstler werden vor Ort sein.

Abends holt uns der Blues ein – und zwar in seiner besten Form. Yep, it’s Blues Festival. Wie wär’s beispielsweise mit Vanessa Collier, Paulo Mendonca, Alain Clark & Nina Attal

Das Atlantis wird am Donnerstagabend von einem Basler Helden beehrt: James Gruntz tritt im Trio auf.



FREITAG

Wenn Donnerstag der Kunsttag ist, was ist dann der Freitag? Salamitag? Zumindest an der Hegenheimerstrasse 301 geht es heute um die Wurst: Die Hobby Wursterei wird ihre ersten Kreationen anschneiden. Ob mit Fenchelsamen, scharf oder mit Haselnüssen: S’het solang’s het!

Nicht an die Wurst, aber an allfällige Speckrollen machst du dich am Freitagabend bei The Looking Glass, wo du (sofern weiblich) durch Kundalini tanzend näher zu dir und deinem nächsten Umfeld finden sollst. Dieses Mal im Zentrum stehen unter anderem die Themen Beziehungen und dein Daheim.



Falls dir das zu abgehoben klingt, überzeugt dich vielleicht der Gesang der Geister? In der Druckereihalle im Ackermannshof kommst du heute nämlich in den Genuss eines Konzertprogramms mit Werken von Franz Schubert und Hector Berlioz, gesungen von acht Männerstimmen und begleitet von fünf tiefen Streichern. 

Im Humbug gibt’s eine Art Hörspiel für die Bühne. Genauer: New Orleans von Jens Nielsen, Gewinner des Schweizer Literaturpreises 2017. Mit dem Blues im Koffer auf die Reise zum Vergessen!

Das Sääli lockt heute mal wieder mit New Wave & Post-Punk, und in der Heimat schwingst du deinen Booty zu 100 prozentigen Afrobeats.



SAMSTAG

Ist dein Velo parat für den Sommer? Falls der Rost-Göppel nicht mehr will: Am Samstag ist Velomärt.

Und an der Schneidergasse 2 eröffnet heute der Tarzan Holz Holz Shop. Vielleicht radelst du gleich mit dem neuen Bike vorbei?

Und wegen Ostern und so: Im Purpur bemalt Henna-Künstlerin Amal Kouraichi eiförmige Kerzen nach deinen Wünschen. Kinder giessen bei Beschle gemeinsam mit erfahrenen Chocolatiers ihre eigenen Osterhasen. Yumm!



Ein bisschen Bewegung gefällig? Bei Loft1 Basel kannst du dich in einer Schnupperstunde (auf Anmeldung) im Polefitness probieren; auf dem Petersplatz triffst du dich zum weltweit grössten Outdoor Silent Disco Dance ein; Geselligkeit verspricht dir das Weidling-Probetraining auf dem Rhein.

Ausserdem spannend: Am 13. April öffnet das Atelierhaus R105 von 15 bis 19 Uhr an der Reinacherstrasse 105 seine Türen zum grossen Kulturclash. Gezeigt werden die Studios und Ateliers von über 100 Kulturschaffenden. Mit Präsentationen, Live-Painting, Cypher, Day Rave und Barbetrieb!

Auch das Souterrain-Festival geht dieses Wochenende in die nächste Runde. Und zwar noch grösser und fulminanter. OFF, Hirscheneck und die Kaschemme Basel spannen zusammen und geben Vollgas. Neben Musik erwarten dich du unter anderem Essen, Trinken, eine Kunstausstellung und ein Tattoostudio.

Und wo steigt die Party heute Abend sonst noch?

L’unique begrüsst Tremendous T., aktuell bekannt als Sänger und Gitarrist von The Psychonauts und den Bikini Girls. Die Osteria Acqua versprüht Frühlingsgefühle, die Braubude widmet sich heute alkoholfreiem Bier, und im Smuk wird es furios, laut und unkontrollierbar: Der Sound der The Machete Bling Bling Brothers reicht von Cumbia über Afrobeats bis hin zu Old School Hip-Hop. Bunte Leggins treffen auf leckere Drinks und viel Bling Bling!



SONNTAG

Let’s brunch! Und zwar zu Live Akustik-Musik im Zum Kuss.

Danach rüsten wir uns im Jüdischen Museum nochmals fürs anstehende Pessach und Ostern: schneiden, falten, basteln und flechten, was das Zeug hält. Und dann? Ab nach Hause, in die warme Stube. That’s what Sundays are for!