Der Gare du Nord, Bahnhof für Neue Musik im Badischen Bahnhof in Basel ist das erste Zentrum für experimentelle Musik der Schweiz.

Gare du Nord, der Bahnhof für Neue Musik mit Sitz im Badischen Bahnhof ist Spielort für die überaus lebendige und produktive zeitgenössische Musikszene der Schweiz, der Dreiländer-Region (Basel, Freiburg im Breisgau, Strasbourg) und über die Grenzen hinaus.

In rund 100 Veranstaltungen pro Saison präsentieren junge und erfahrene Profi-MusikerInnen, KomponistInnen und SängerInnen unterschiedlichste Klangreisen mit komponierter, improvisierter Musik, Musiktheater und Klanginstallationen. Gare du Nord bietet ein breites Spektrum von zeitgenössischer Kammermusik über elektronische Musik bis hin zu experimentellem Jazz.

Die Bar du Nord, im ehemaligen Zweitklassbuffet des Badischen Bahnhofs lädt mit ihrem denkmalgeschütztem Charme vergangener Zeiten, vor und nach den Veranstaltungen zum Verweilen, Entspannen, Diskutieren und Geniessen ein. Sie ist ein beliebter Ort für Feste aller Art, Hochzeiten, Geburtstage, Bankette, Tanzparties etc. und Fussballfans erleben regelmässig heisse Fussballmatches auf Grossleinwand.

Keine Blogbeiträge vorhanden

Leider keine bevorstehenden Veranstaltungen

Keine Kommentare

Es wurde noch keine Bewertung mit einem Kommentar erfasst.

Sag uns deine Meinung

Wie wahrscheinlich ist es, das du diesen Ort weiterempfehlen wirst?
Sehr unwahrscheinlich Sehr wahrscheinlich
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10